Unsere Fahrzeuge

500 SL

Details

Erstzulassung: 10.07.1992
Kilometer: 84.500
Hubraum: 4.973cm³
Zylinder: 8 (V)
Leistung: 240 KW/ 326 PS
Getriebe: Automatik
Kraftstoff: Superbenzin
Vorbesitzer: 2
Türen: 2
Lackierung: 929 nautikblau
Interieur: Leder grau
H-Kennzeichen: nein
Sitzplätze: 2
Besonderheiten:Klimaautomatik, Verdeckstoff dunkelblau, Leichtmetallräder, Radio Becker, Sitzheizung

Preis: 31.900,-

Differenzbesteuert nach §25 UStG

Die Baureihe

Der Mercedes-Benz R 129 ist ein Roadster. Der zweisitzige Sportwagen gehört zur SL-Baureihe von Mercedes-Benz.
Mit der Entwicklung des R 129 wurde bereits Mitte der 1970er Jahre begonnen, die dann jedoch vorerst zurückgestellt wurde, da die neuen Generationen des W 201 und W 124 viele Entwicklungs-Ressourcen beanspruchten. Dadurch erklärt sich auch der ungewöhnlich lange Produktionszyklus des Vorgängermodells R 107.

Erst um 1982 wurde das Projekt wieder aufgenommen. Etwa um das Jahr 1984 wurde das Design festgelegt, das Patent dazu wurde am 2. Oktober 1986 eingereicht. Der R 129 nimmt bereits einige Designmerkmale des W 140 vorweg. Die Bodengruppe orientierte sich am W 124, wurde jedoch auf Cabrio-spezifische Erfordernisse wie zum Beispiel Torsionssteifigkeit ausgelegt.

Der R 129 besaß zahlreiche technologische Details, so eine Mehrlenkerachse und einen automatisch ausfahrbaren Überrollbügel, der im Falle eines Überschlags in Bruchteilen von Sekunden ausgefahren wurde, um die Insassen zu schützen. Später war neben den V8-Aggregaten auch die Zwölfzylinder-Maschine aus der S-Klasse verfügbar.

Das Fahrzeug

Der R129 erfreut sich einer immer größer werdenden Fangemeinde. Der klassische Youngtimer wird immer begehrter, sodass auch hier mittlerweile gute Fahrzeug immer seltener werden. Da es in Deutschland kaum mehr Fahrzeuge mit sehr geringer Laufleistung gibt, wird hier schon begonnen Fahrzeuge aus Japan zu reimportieren um die Nachfrage nach sammlungswürdigen Fahrzeugen zu bedienen.