Unsere Fahrzeuge

300 SL R107

Details

Baujahr: 1986
Kilometer: 66.887 km
Lackierung: Impalametallic
Interieur: Stoff creme
Besonderheiten: Verdeckstoff dunkelbraun, Leichtmetallräder, Metallic, Automatik-Getriebe, Außenspiegel li+re beheizbar und elektrisch verstellbar, Antenne mechanisch, WD-Glas rundum, Radio Grundig Stereo

Preis: VERKAUFT

Die Baureihe

Die SL-Baureihe 107, die 1971 als Nachfolger der sogenannten „Pagode“ (Baureihe W 113) auf den Markt kam, begründete mit den Breitband-H4-Scheinwerfern und den großen geriffelten Rückleuchten eine neue Gestaltungslinie bei Mercedes-Benz. Eine leichte Keilform deutete auf eine verbesserte Aerodynamik hin.

mehr lesen

Verantwortlicher Designer dieser Serie war erneut Friedrich Geiger, der bereits für die zeitlosen Schöpfungen des 300 SL (einschließlich Roadster) und des Mercedes-Benz 500K verantwortlich zeichnete.[1] Das Erscheinungsbild des R107 war stilprägend für das Mercedes-Benz-Design in den 70er Jahren. 1985 gab es die umfangreichste Überarbeitung des R 107: Ein neuer Dreiliter-Reihensechszylinder (M 103) mit 188 PS im 300 SL und ein von 3,8 auf 4,2 Liter (420 SL) aufgebohrter M 116 mit 218 PS. Die Auslieferung war auch mit Katalysator möglich. Der Katalysator wurde 1986 serienmäßig eingebaut und war ab 1989 Pflicht. Versionen ohne Katalysator blieben bis 1989 lieferbar und hießen ab 1987 RÜF-Version (Rückrüstfahrzeug; ein Fahrzeug, bei dem man in Ländern mit verbleitem Benzin den Katalysator auch notfalls ausbauen konnte).stellten S-Klasse, dem Mercedes-Benz W116.

Das Fahrzeug

Bei diesem Fahrzeug handelt es sich um einen 300 SL der von 1986 -2014 in Erstbesitz stets gehegt und gepflegt wurde. Der Wagen hat nie Regen gesehen und wurde stets nur im Sommer bewegt.

mehr lesen

Dieser schöne 300 SL in klassischer 80er Jahre Farbkombination Impala-Metallic- Stoff hellbeige präsentiert sich im unberührten noch originalen werkseitigen Auslieferungszustand. Angefangen von der Neuwagenbestellung im September 1985 – heute sind alle Dokumente vorhanden die den geringen Kilometerstand von nur 66.800 KM lückenlos belegen.