Unsere Fahrzeuge

300 SE Cabrio

Details

Baujahr: 1967
Kilometerstand: 2.500 km
Lack: hellblaumetallic
Polster: Leder beige
Besonderheiten: Luftfederung, Metallic, Schaltgetriebe, Lederausstattung, Radio Becker

Preis: 249.900 €
Differenzbesteuert nach §25 UStG

Die Baureihe

Der Mercedes-Benz W 112 ist das in Sachen Ausstattung und Technik aufwendigste Modell der sogenannten Heckflossen-Baureihen von Mercedes-Benz. Die offizielle Bezeichnung des Wagens lautet Mercedes-Benz 300 SE, es gibt ihn in zwei Limousinenvarianten sowie als Coupé und Cabriolet.

mehr lesen

Alle 112er-Modelle basieren auf den praktisch identischen Karosserien ihrer jeweiligen Pendants der W 111-Baureihe und unterscheiden sich äußerlich nur durch eine umfangreichere Chromverzierung (breite Zierleiste in der Mittelsicke vom Scheinwerfer bis zur Rückleuchte, Radlaufchromleisten sowie eine breite Chromblende, die den gesamten Außenschweller verdeckt), außerdem bei den Limousinen durch eine deutlich höherwertige Innenausstattung (Echtholzrahmungen, edlere Stoffe in speziellen Dessins). Die Coupés und Cabrios entsprechen technisch den Limousinen, debütierten im Februar 1962, also erst ein Jahr nach der Limousine (und den 111er Coupés und Cabriolets), und blieben bis Dezember 1967 im Programm, also 2 Jahre länger als ihre viertürigen Schwestermodelle (aber 4 Jahre kürzer als die 111er Coupés und Cabriolets). Sie haben im Gegensatz zu den Limousinen keine modischen Heckflossen, eine niedrigere Dachlinie, und wirken dadurch insgesamt eleganter und zeitloser, was ihnen schon viel früher einen Klassikerstatus bescherte. Diese Zeitlosigkeit ermöglichte es auch, dass sie praktisch unverändert parallel zu den Nachfolgern der 112er-Limousinen, den S-Klassen der W 108/W 109-Reihen, gebaut werden konnten. Es entstanden dennoch nur insgesamt 2419 Coupés (W 112.021) und 708 Cabriolets (W 112.023).

Das Fahrzeug

Das Erscheinungsbild mit der Außenlackierung in leichtblaumetallic, blauem Stoffverdeck, der eleganten Innenausstattung aus Holz und hellbeigen Leder wirkt sehr elegant und betont die Linie des Cabriolets.

mehr lesen

Das Fahrzeug wurde umfangreich auf hohem Niveau fachgerecht restauriert und präsentiert sich technisch und optisch im Bestzustand. Wie kaum ein anderes Fahrzeug der 60-er Jahre repräsentiert dieser Typ die gehobene Fahrzeugklasse der damaligen Zeit: mit fortschrittlicher Luftfederung, leistungsfähigem Motor und umfangreicher luxuriöser Ausstattung. Ein traumhaftes Auto, um mit der Familie oder Freunden schöne Stunden zu genießen. Es kann aber auch eine ambitionierte Sammlung ergänzen und ist ganz sicher eine Wertanlage mit großem Potenzial.