Unsere Fahrzeuge

300 S Roadster

Details

Baujahr: 1955
Kilometer: 2.260 miles (abgel.)
Lackierung: graphitgrau
Interieur: Leder rot
Besonderheiten: Leder-Ausstattung, Radio Becker Mexico, Lautsprecher, Verdeckstoff schwarz, 2-teiliger Koffersatz

Preis: VERKAUFT

Die Baureihe

Auf dem Pariser Autosalon im Oktober 1951 wurde der Typ 300 S der Öffentlichkeit vorgestellt. Der 300 S war wohl der letzte deutsche Wagen, dessen Stil an die große Zeit der klassischen Automobile erinnert.

mehr lesen

Die Mercedes-Benz 300 S weisen einen gegenüber dem Limousinen-Chassis 15 cm kürzeren Radstand auf. Mit insgesamt 760 produzierten Einheiten ist ein W 188 seltener als der berühmte „Flügeltürer“ 300 SL. Über den gesamten Produktions-zeitraum hinweg war der W 188 das teuerste Fahrzeug im Mercedes-Programm.

Das Fahrzeug

Der 300 S Roadster wurde an seinen ersten Besitzer in New York/ USA geliefert. Der dritte Besitzer des Roadster (1963 – 2004) ließ in der Zeitspanne 2000 bis 2003 das Fahrzeug sach-und fachgerecht nach hohem handwerklichen Maßstab restaurieren.

mehr lesen

Der originalen Boardmappe ist eine detaillierte Restaurationsbeschreibung beigelegt. Diverse Rechnungen sind archiviert und einsehbar. Dieser Roadster präsentiert sich in einer spitzen Qualität und fasziniert heute, wie damals Besitzer und Betrachter. Für weitere Detailinformationen zu diesem exklusiven Fahrzeug kontaktieren Sie uns bitte persönlich.