Unsere Fahrzeuge

280 SE W116

Details

Baujahr: 1976
Kilometer: 44.900 km
Lackierung: 906 graublau
Interieur: 302 Stoff blau
Besonderheiten: Mittelarmlehne, Schiebedach, Automatik, Radio

Preis: VERKAUFT

Die Baureihe

Die Mercedes-Benz Baureihe 116 ist eine Oberklasse-Limousine der damaligen Daimler-Benz AG, die im September 1972 auf den Markt kam. Mit dieser Baureihe wurde der Begriff „S-Klasse” ins Leben gerufen; Daimler-Benz selbst sieht die Vorgänger W 108/W 109 als eigentliche Geburtsstunde der S-Klasse (Illustrierte Chronik der Daimler-Benz AG, herausgegeben durch das Konzernarchiv).

mehr lesen

Die Bezeichnung W 116 bezeichnet die Limousine, die Langversion “SEL” wird als V 116 bezeichnet. Nachfolgemodell wurde im September 1979 die Baureihe 126. Einige Modelle dieser Baureihe wurden noch bis September 1980 weitergebaut. Zur Markteinführung standen die Varianten 280 S, 280 SE und 350 SE zur Verfügung. Die neuen Modelle bedeuteten für Daimler-Benz einen Technologie-Sprung. Zahlreiche technische Merkmale wurden später in anderen Modellen von Daimler-Benz eingesetzt. Besonders das 1975 erschienene Mittelklasse-Modell Baureihe 123 war stark vom Design des neuen W 116 geprägt . Federführend bei der Entwicklung war Technikvorstand Hans Scherenberg. Mit der Baureihe 116 wurden einige Neuheiten eingeführt. Der 96-Liter-Tank war kollisionsgeschützt über der Hinterachse angeordnet, das Vierspeichen-Sicherheitslenkrad ebenfalls eine Neuerung. 1978 war der W/V 116 das erste Auto weltweit, das mit einem elektronisch analog gesteuerten Antiblockiersystem lieferbar war.

Das Fahrzeug

Ein 280 SE, W116 in nahezu Jahreswagenzustand. Dieses Fahrzeug zeigt einen außergewöhnlich guten und originalen Erhaltung-/Pflegezustand.

mehr lesen

Die Fahrleistung von nur 44.900 km kann über das Serviceheft lückenlos nachvollzogen werden. Dadurch ist bei diesem wunderschönen 280 SE in der Farbe 906 graublau keinerlei Wartungsstau vorhanden. Hier wird der Fahrspaß garantiert…