Unsere Fahrzeuge

250 SE Cabrio

Details

Baujahr: 1967
Kilometer: 10 km
Lackierung: Dunkelolivgrün
Interieur: Leder creme
Besonderheiten: Radio Becker, Lederausstattung, Automatik Mittelschaltung, Servolenkung

Preis: VERKAUFT

Die Baureihe

Im Jahr 1959 erschien ein neues Mercedes Oberklasse-Modell auf dem Markt, das für die nächsten 20 Jahre die technische Basis für zahlreiche Nachfolger liefern sollte. Die sogenannte „Große Flosse“ debütierte zunächst als 220 (W 111). Im Laufe der Zeit wurden zahlreiche technische und evolutionäre Veränderungen vorgenommen. Zur Limousine kamen zwei Jahre später ein Coupé und das Cabriolet hinzu.

mehr lesen

Im Gegensatz zu den technischen Komponenten die problemlos übernommen werden konnten, passte außer der Bodengruppe kein einziges Karosserieteil der Limousine, da es äußerlich zu viele abweichende Designmerkmale gab. Die Rohbauteile mussten daher weitgehend in Handarbeit hergestellt werden, was sich auch deutlich im Preis bemerkbar machte. Das Ergebnis war faszinierend und exklusiv zugleich: Fahrzeuge mit höchsten Qualitätsstandards und fortschrittlicher Sicherheitstechnologie in einer zeitlos eleganten Linienführung. Der luxuriös verarbeitete Innenraum bietet 4 Personen bequem Platz. Vom 250 SE Cabriolet wurden von Ende 1965 bis Ende 1967 gerade einmal 954 Exemplare hergestellt. Gemessen an der Stückzahl ist diese „Hochkühler-Ausführung“ die exklusivste von Allen. Die Coupés kamen auf eine fünfmal höhere Auflage.

Das Fahrzeug

Dieses Hochkühler-Cabriolet ist ein „Heimkehrer“ aus Kalifornien. Das Fahrzeug ist komplett restauriert worden, hat eine neue Lederinnenausstattung und ein neues Verdeck in dunkelgrünen Stoff erhalten. Der Motor, das Getriebe und die Achsen sind original erhalten geblieben; natürlich auch komplett revidiert.