Unsere Fahrzeuge

190 E EVO II

Details

Baujahr: 1991
Kilometer: 47.232 km
Lackierung: schwarz metallic
Interieur: Leder schwarz
Besonderheiten: Leder-Ausstattung, elektr. Fensterheber, Schiebedach, Klimaanlage, Sitzheizung

Preis: VERKAUFT

Die Baureihe

Der 190 E 2,5-16 Evolution II stellte 1990 die höchste Entwicklungsstufe der Baureihe W201 dar. Auf Basis der Limousine wurde dieser Rennsport-Tourenwagen für die Gruppe A konzipiert. Er belegte die ersten drei Plätze in der DTM-Meisterschaft in der Saison 1972. Mercedes-Benz leistete sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit BMW als der kompakte 190er im Dezember des Jahres 1982 vorgestellt wurde. Mit diesem Modell expandierte der Stuttgarter Hersteller in ein Marktsegment, was auf eine Kundengruppe zielte, die sich bisher keinen Mercedes-Benz leisten konnte.

mehr lesen

Der 190er sollte ein großer Erfolg werden, mit fast zwei Millionen gebauten Exemplaren in einem Produktionszeitraum von 10 Jahren. Sportmodelle ließen nicht lange auf sich warten und so wurde im Herbst des Jahres 1983 der 185 PS leistende 2.3-16 vorgestellt, der von einem noch stärkeren 2.5-16 im Jahre 1985 abgelöst werden sollte. Diese Wagen wurden im Hinblick auf den Rennsport entwickelt, und ihre Zylinderköpfe mit 16 Ventilen wurden in England bei Cosworth Engineering entwickelt, nach dem Beispiel der überaus erfolgreichen DFV Formel 1 Motoren. Die limitierten Homologationsmodelle Evolution und Evolution 2 kamen Ende des Jahrzehnts mit Blick auf die Tourenwagenmeisterschaft auf den Markt. Unter der Motorhaube war der 2.5 Liter große Vierzylinder mit 16 Ventilen leicht erstarkt und leistete nun 235 PS, 36 PS mehr als die Basis. Die Höchstgeschwindigkeit war mit 250 km/h angegeben, bei einer Beschleunigung von 0-100 km/h in 8.1 Sekunden. Das Fahrwerk wurde aufgewertet, um die höhere Leistung zu verkraften, mit größeren Bremsen, härteren Federn und 17 Zoll-Felgen. Die Niveauregulierung mit einstellbarer Fahrhöhe wurde beibehalten. Nur wenige Monate nach der Vorstellung waren die für die Homologation in der Gruppe A benötigten 502 Exemplare fertiggestellt. Auf der Rennstrecke war der EVO 2 so erfolgreich wie seine martialisches Äußeres vermuten ließ und Klaus Ludwig sicherte Mercedes-Benz den Sieg in der Deutschen Tourenwagenmeisterschaft 1992.

Das Fahrzeug

Dieser EVO 2 hat einen derzeitigen km-Stand von nur 48.000 km und wurde 2005 vom aktuellen Besitzer in Spanien erworben. Der Vorbesitzer besaß ihn seit 1993. Die letzte Inspektion wurde im Mai 2015 durchgeführt.

mehr lesen

Der Wagen ist neu bereift, die spanischen Wartungsnachweise sind vorhanden. Der Wagen präsentiert sich in schwarz mit schwarzer Lederausstattung sportlich und edel zugleich. Lassen Sie sich diese Rarität nicht entgehen.